Rezept

Lachsfilet mit Polenta und Tomaten-Salat

Schwangerschaft und Stillzeit
Lachsfilet mit Polenta und Tomaten-Salat für Schwangerschaft & Stillzeit

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Stk. Lachsfilet (á 125 g)
  • oder 2 Stk. Zanderfilet
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Rapsöl

Für die Polenta:

  • 600 ml Wasser
  • etwas Salz
  • 150 g Maisgrieß

Für den Salat:

  • 6 Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamico Essig
  • Wasser nach Bedarf, Kräuter

Zubereitung

  1. Lachsfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten in Öl braten bis sie durch sind.
  2. Wasser in einem Topf aufkochen lassen, salzen und den Maisgrieß langsam einrühren. Anschließend bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren langsam aufquellen lassen.
  3. Tomaten waschen, Stängelansatz entfernen und in kleine Stücke schneiden. Für die Marinade Öl, Essig, Wasser und gewaschene, gehackte Kräuter vermischen und über die Tomaten geben. Fisch, Polenta und Tomaten-Salat gemeinsam anrichten und sofort servieren.

Tipp:

Statt Polenta kann auch Hirse oder Reis verwendet werden.

Weitere Rezepte entdecken

Milch-Getreide-Brei

Rezepte für Babys Beikost
Haferbrei, der Klassiker. Auch beliebt bei Erwachsenen.

Lachsfilet mit Polenta und Tomaten-Salat

Schwangerschaft und Stillzeit
Knusprig gebratener Lachs an cremiger Polenta mit fruchtigem Tomatensalat

Karotten-Kartoffel-Fleisch-Brei

Rezepte für Babys Beikost
Herzhafter Brei aus Karotten, Kartoffeln und Fleisch